Schreibtipps · 12. September 2019
Texte können unterschiedliche Geschwindigkeiten haben. Genauer gesagt: Die Leserinnen und Leser lesen Ihren Text unterschiedlich schnell. Ich demonstriere Ihnen die Tempo-Unterschiede zunächst mit einem etwas langwierigen Satzgebilde, weil viele Menschen schreiben, ohne sich Gedanken um das Momentum ihrer Texte zu machen, indem sie einfach drauflos schreiben, was sie sagen wollen – der Leser wird daran wohl Interesse haben, schließlich steht doch alles in dem Satz und außerdem möchte man...
Marketingstrategie · 15. August 2019
Vielleicht schauen Sie sich erst einmal diesen Clip von Gary Vaynerchuk an. Ziemlich sportliche Körpersprache, oder? 64 Sekunden reichen Gary, und schon hat er eine klare, wirkungsvolle Verkaufsbotschaft an seine Zuschauer kommuniziert. Was ist die Botschaft? Er sagt, dass alles, was eine Gesellschaft (oder ein Unternehmen) nach vorne bringt, auf Kommunikation beruht. Und deshalb, sagt er, sollte jeder, der was erreichen will, Unmengen von Inhalten ins Internet stellen - "produzieren Sie eine...

Tipp · 20. Juli 2019
Lange Texte haben so ihre Schwierigkeiten. Sie sind schwieriger zu schreiben. Schwieriger zu lesen. Schwieriger in Anzeigen oder Broschüren unterzubringen. Deshalb lautet das Standard-Briefing der meisten meiner Auftraggeber: „Bitte möglichst kurz“. Bis mir vor einigen Jahren eine Kundin begegnete, für die die Länge des Textes überhaupt nicht entscheidend war. Sie antwortete auf meine Frage nach der Länge überraschenderweise: „Schreiben Sie, so viel Sie wollen. Gerne länger als...