Werbetexter gesucht in Frankfurt/Rhein-Main? Texter für Webseiten, Content-Artikel, Mailings?

Meine Erfahrung ist: Jede Aufgabe bei Anzeigen, Webseiten, Content, Mailings  oder anderen Kommunikationsmitteln wird am wirksamsten gelöst, wenn sie individuell gelöst wird. Was müsste ein Texter/Werbetexter also für Sie mitbringen?


1. Sie/Er versteht relativ schnell Ihr Produkt, Ihren Markt, Ihre Ziele. Also Sie und Ihr Geschäft.
2. Sieht Chancen für Ihr Marketing, die Sie selbst noch nicht gesehen haben.
3. Kennt vom Marketing nicht nur SEO, sondern kann Ihnen auch als Strategie-Partner helfen.
4. Hat Ideen, die Sie nicht schon selbst hatten.
5. Ist ständig interessiert daran, was sich Neues bei Methoden, Tools und Strategien tut.
6. Hat reichlich Erfahrung. Und Erfolg. Und aus Misserfolgen etwas gelernt.
7. Wird Ihr Problem so lösen, dass Sie messbare Erfolge sehen.
8. Ach ja, kann auch ziemlich gut schreiben, formuliert variabel und bastelt nicht nur Phrasen zusammen.

    Dass er dann noch da zu Hause ist, wo auch Sie Ihr Zuhause haben, wäre eventuell auch hilfreich.

    In meinem Fall ist der Ballungsraum Rhein-Main und Frankfurt  am Main mein Heimatgebiet. Aber spielt das eine Rolle für Sie? Und wieviel Marketing-Service brauchen Sie wirklich?

    Tatsächlich sind die Firmen, für die ich arbeite, über das ganze Bundesgebiet verstreut wie zum Beispiel München, Berlin, Neumarkt in der Oberfpalz, Penig, Bonn, Dillenburg, Hamburg und andere schöne deutsche Orte. Und, ja, Frankfurt am Main natürlich nicht zu vergessen.


6 Fragen, die Werbetexter oft hören, und 1 persönliche Nachfrage

    Smalltalk mit Unbekannten auf einer Party oder im Zug und beiläufige Fragen beim ersten Telefonat zeigen: Wenige können sich vorstellen, wie ein Texter als Freelancer arbeitet. Arbeiten diese Werbetexter überhaupt? Haben Sie ein lockeres Leben? Dazu hier persönliche Antworten von mir.

Wie wird man  Texter?

Indem man vom Weg abkommt. Passend zum medienwissenschaftlichen Studium + Germanistik zeigte mein Kompaß Richtung Journalist - oder so.  Dann bekam ich eine Einladung von einer großen Frankfurter Werbeagentur. Ich dachte, warum nicht? Man wird es wohl nicht Arbeit nennen können, das bisschen Sprücheklopfen. Was mich in der Branche hielt, war das starke Interesse an Wirtschaft, Spaß am Formulieren und Ideen entwickeln.


Was müssen Werbetexter können?

Eine Menge. Heute mehr als je zuvor. Gut schreiben können ist nicht alles. Weitere Punkte: (1) Texter müssen sich schnell in neue Themen einarbeiten. (2) Gleichzeitig spielerisch, fokussiert und klar denken. (3) Ganz uneitel Kritik an ihren Texten in bessere Texte umwandeln. (4) Sich etwas mehr als nur rudimentär mit SEO, Online-Marketing, Mailings und Ads auskennen. (5) In unterschiedlichen Tonarten schreiben können. (6) Sich in Menschen und ihre Wünsche und Probleme hineindenken können. (7) Und alles dies müssen sie ziemlich gut können.   


Was tun Werbetexter bei Schreibblockaden?

"Solange du locker bleibst, hast du immer eine Chance." Ein Tipp von Dennis Hopper. Praktisch habe ich Tricks, was ich tun kann, wenn mein Hirn gegen die Wand der Einfallslosigkeit läuft. Von der Pomodoro-Technik bis bewusst Abschweifen. Auch immer wieder gut: Fragen erfinden. Was wäre wenn? Wie darf man es gar nicht sagen? Was ist letztlich der größte Vorteil? Eine einfallsreiche Frage kann schon eine große Idee sein.    


Arbeiten Werbetexter mit geheimen Formeln?

Ja, gute Werbetexter kennen ihre Rezepte und Standards. Typische Gliederungen, Abläufe oder bestimmte Wörter helfen, schneller die Ideallinie aufzubauen, die zum wirksamen Text führt. Formeln machen aber noch kein gutes Mailing. Und keine gute Sales-Message. Der Hammer sagt dir ja auch nicht, ob du den Nagel an der richtigen Stelle ansetzt. 


Manipulieren Werbetexter die Verbraucher?

Eher im Gegenteil. Menschen sind erstaunlich schwer von ihren Einstellungen abzubringen. Die stärkste Wirkung der Werbung besteht darin, dass sie überhaupt gesehen wird. Dass ein Mailing geöffnet wird oder eine Webseite gelesen wird. Und dass die Verbraucher dort eine Aussage finden, die sie relevant finden. Im Übrigen ist "Irreführung" abmahnfähig.      


Sind Werbetexter teuer?

Sie sind billiger als Werbeagenturen. Sie wissen was Autoreparaturwerkstätten kosten. Werbetexter liegen je nach Erfahrung, Qualität und individueller Nachfrage teilweise darunter, teilweise etwas darüber. Was mich betrifft, habe ich hier etwas dazu in den FAQ geschrieben. Wenn Sie den billigsten Werbetexter suchen, sind Sie bei mir nicht ganz richtig. Wenn Sie Texte suchen, die sich für Sie bezahlt machen, werden Sie mich eventuell sehr preiswert finden.   


Nachfrage: Haben Sie keine Vita?

Doch, ein bisschen Lebenslauf habe ich auch. Studium in Köln. Freier Journalist. Dann Karriere in Agenturen (J.W. Thompson, Leo Burnett, Satchi & Saatchi). Seit 2002 Freier Texter. Verheiratet mit Lehrerin. 2 studierende Söhne. Wenn Sie mehr wissen oder Arbeitsbeispiele sehen möchten, würde ich sagen: Nehmen Sie kurzerhand den Kontakt zu mir auf.